Jederzeit ärztlicher Rat an Bord

Durch die funkärztliche Beratung “NQmed” steht dem RYS Cruising Club sowie seiner Rheinischen Yacht Schule künftig jederzeit ärztlicher Rat an Bord zur Verfügung. Während aller Ausbildungstörns und Segelreisen, weltweit und rund um die Uhr. Dadurch erreichen wir von Bord aus via NQmed Not- und Fachärzte des “Medical Sea Desk” am Universitätsklinikum Düsseldorf.

SEEFUNK, TELEFON, HANDY, SATCOM …

… Ärzte sind nun im Bedarfsfall jederzeit für uns erreichbar. Ob in entlegenen Ankerbuchten, auf See oder im noch unbekannten Hafen. “Im Fall der Fälle nun rund um die Uhr unmittelbar einen Arzt von Bord aus erreichen zu können, sehen wir als zusätzlichen Mehrwert für unsere Mitglieder und Schüler an” begründet Sven A. Klimas, Vorsitzender unseres Clubs, die Nutzung von NQmed. “Dazu beruhigt die Kommunikation in deutscher Sprache, ganz gleich wo sich unsere Schiffe befinden, Skipper und Crews”.

Die Nutzung von NQmed ist nun für alle Mitglieder des RYS Cruising Clubs während Ausbildungstörns / Segelreisen weltweit kostenfrei. Auch wenn wir hoffen, während der herrlichen Zeit auf See, niemals die Dienste der NQ-Ärzte in Anspruch nehmen zu müssen, ist es beruhigend zu wissen, dass sie für uns jederzeit und überall erreichbar sind!