Sportboot-Führerschein im Scheckkarten-Format

Neuer Sportboot-Führerschein im Scheckkarten-Format

So sieht er aus – der neue Sportboot-Führerschein.

Ab dem 1. Januar 2018 ersetzt eine Plastikkarte, ähnlich dem Personalausweis / KFZ-Führerschein, die bisherigen Formate der Sportboot-Führerscheine Binnen und See.

Klein, kompakt, wasserfest und fälschungssicher. Auf der neuen Karte werden die jeweiligen Geltungsbereiche „Binnenschifffahrtsstraßen“ und/oder „Seeschifffahrtsstraßen“ sowie die Antriebsarten „Antriebsmaschine“ und/oder „Segel“ dokumentiert. Bisherige Führerscheine SBF Binnen und SBF See behalten weiterhin Gültigkeit. Ein Umtausch gegen die neue Karte ist -gegen Entgelt- über die Geschäftsstellen des Deutschen Segler-Verbands (DSV) und des Deutschen Motoryachtverbands (DMYV) jederzeit möglich.