Ausbildung / Sportbootlehrgänge

Mit unseren Ausbildungslehrgängen bereiten wir bereits seit 2006 angehende Skipper auf die nautische Realität vor. In Theorie und Praxis, und weit über die Anforderungen allein einer Führerscheinprüfungen hinaus. An Land und auf See! Mit einem Lehrgang an der Rheinischen Yacht Schule entscheidest du dich für umfassend erworbenes Wissen und Können. Darüber hinaus hast du mehrmals in der Saison Gelegenheit während unserer Seminare und Trainings eben dieses aufzufrischen und zu optimieren. Ein Prinzip, dem wir seit mehr als 10 Jahren folgen. Weil wir souveräne Skipper ausbilden, und nicht allein nur Führerscheininhaber!

Unser Ausbildungsprogramm zu den Sportbootführerscheinen und Funk-Zertifikaten:

Sportboot-Führerschein für Binnenschifffahrtsstrassen (SBF Binnen)

Erforderlich auf Binnenschifffahrtsstrassen in Deutschland für Boote und Yachten bis 19,99 m Länge und mit mehr als 11,03 KW / 15 PS Antriebsleistung. Auf dem Rhein für Boote und Yachten bis 14,99 m Länge und mehr als 3,67 KW / 5 PS. Dazu international anerkannter, und meist erforderlicher Befähigungsnachweis auf entsprechenden Gewässern im Ausland. Ausgestellt in drei möglichen Ausfertigungen: Segelboot, Motorboot, Segelboot und Motorboot.
> Lehrgänge und Termine

Sportboot-Führerschein für Seeschifffahrtsstrassen (SBF See)

Ausbildung zum Sportbootführerschein für Seeschifffahrtsstrassem (SBF See) - zur Theorie und Praxis auch als Kombilehrgnag an Bord.

Notwendiger Sportboot-Führerschein zur Befahrung der deutschen Seeschifffahrtsstrassen sowie der angrenzenden Meere für Boote und Yachten mit mehr als 11,03 KW / 15 PS Antriebsleistung. Dazu international anerkannter, und oftmals erforderlicher Befähigungsnachweis auf entsprechenden Gewässern im Ausland. Eine Ausführung, gültig für alle Sport- und Freizeitschiffe unter Segeln und Maschine.
> Lehrgänge und Termine

Sportküstenschifferschein (SKS)

Ausbildung zum Sportküstenschifferschein (SKS)

Empfohlener, amtlicher, Sportboot-Führerschein zur Führung von Sportbooten- und Yachten innerhalb eines Küstenabstands von 12 Seemeilen / 22 Kilometern. international anerkannter Befähigungsnachweis auf entsprechenden Gewässern im Ausland – und gerade dort oftmals Voraussetzung zum Chartern. Drei Ausführungen; Segelyacht, Motoryacht, Segelyacht und Motoryacht.
> Lehrgänge und Termine

UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)

UBI Funkausbildung in Düsseldorf

Auf Binnenschifffahrtsstrassen ist für alle Fahrzeuge – auch führerscheinfreie – die mit einer UKW-Sprechfunk-Anlage für den Binnenschifffahrtsfunk ausgerüstet sind, mindestens eine Person im Besitz des UBI an Bord vorgeschrieben. Das Funkzeugnis ist international gültig, und in vielen Ländern unter gleichen Voraussetzungen vorgeschrieben.
> Lehrgänge und Termine

Short Range Certificate für den mobilen UKW-Seefunkdienst (SRC)

SRC Funkausbildung an der Rheinischen Yacht Schule in Düsseldorf

Das SRC berechtigt zur Teilnahme am mobilen Seefunkdienst auf UKW an Bord von Sportbooten und allen Schiffen, die nicht der Funkausrüstungspflicht unterliegen. Dies schliesst die Bedienung von Seefunkstellen und Sicherheitsfunksystemen (GMDSS) weltweit ein. Bei Vorhandensein einer UKW-Sprechfunk-Anlage für den mobilen Seefunkdienst an Bord, ob diese benutzt wird oder nicht, ist für den Schiffsführer und jeden Bediener ein SRC vorgeschrieben.
> Lehrgänge und Termine

Hast du Fragen zu deiner Sportboot-Ausbildung?

Ganz gleich wie dein künftiges Ziel auf dem Wasser auch lautet: wir beraten dich gerne zu Umfang, Reihenfolge und Dauer deiner dazu erforderlichen Ausbildung an der Rheinischen Yacht Schule. Rufe uns jederzeit gerne an, besuche uns auf einen Kaffee an der Schule, oder sende uns eine eMail.